Monatsrückblick Mai 2016

Monatsrückblick Mai 2016

Wieder geht ein ereignisreicher Monat zu Ende. Im Mai gab es daher auch wieder viele Blogbeiträge.
Den Anfang davon hat ein Besuch im Baumhaushotell Seemühle gemacht. Ich hatte eine Einladung zur Eröffnungsfeier mit anschließender Übernachtung im Baumhaus bekommen und es war großartig. Leider war es nur eine Nacht.
Baumhaushotel Seemühle
Da mir Eure Sicherheit sehr wichtig ist habe ich in dem Artikel „Im Frühling in die Berge“ ein paar Punkte zu diesem Thema zusammengeschrieben.
Natürlich ging es im Mai auch in die Berge. Den Anfang hat eine Wanderung auf den Kofel gemacht. Zusammen mit meinem Hund dem Leon führte mich eine Kurze aber schöne Tour auf diesen markanten Berg bei Oberammergau.
Das Gipfelkreuz vom Kofel
Auch die nächte Wanderung hat mich wieder in die Ammergauer Alpen geführt. Es ging zusammen mit der Christine auf den Teufelstättkopf. Es war eine richtig tolle Tour mit vielen Erlebnissen.
Rückweg vom Teufelstättkopf
Dann ging es in die Chiemgauer Alpen. Hier ging es gleich auf drei Gipfel. Meine Wanderung führte mich über die Wasserwand und den Heuberg, auf den Kitzstein. Da diese Berge nicht besonders hoch sind eignet sich diese tour bestens als Frühjahrs- und/oder Familientour.
Auf dem Gipfel der Wasserwand
Endlich ging es auch zum Klettern raus aus der Halle. Wir sind nach Prunn im Altmühltahl gefahren, dort befinden sich viele tolle Kletterfelsen.
IMG_1293
Dann ging es wieder in die Ammergauer Alpen. Zusammen mit dem Flo und der Christine habe ich eine tolle Wanderung über den Ochsensitz und den Ziegelspitz, auf die Notkarspitze gemacht.
IMG_1227
Als letztes gab es noch einen Testbericht. Ich durfte den Ultraleichtrucksack Citus 24 LW von Vaude testen und kann Euch sagen ich finde den toll. Er ist seit dem ein treuer Begleiter geworden.
IMG_1203

über Markus

Markus ist ein leidenschaftlicher Bergsteiger, Fotograf und Blogger. So oft es irgendwie geht zieht es ihn in die Natur. Aus dieser Leidenschaft heraus hat er den Outdoor-Blog.org ins Leben gerufen, hier berichtet er von seinen kleinen und großen Abenteuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*