Baumhaushotel Seemühle

Baumhaushotel Seemühle

Vor einiger Zeit habe ich eine Presseeinladung zur Eröffnung vom Baumhaushotel Seemühle erhalten. Darüber habe ich mich sehr gefreut und natürlich zugesagt. Dann war es endlich soweit, der Tag der Feier stand an und so ging es in den Spessart. Dort angekommen erwartete uns ein leichtes Verkehrschaos (es kamen sehr viel mehr Besucher als erwartet), doch wir konnten noch einen Parkplatz ergattern. Dann ging es zu Fuß weiter zur Mühle. Hier war einiges geboten, es gab Stände mit Essen und Trinken, sowie lokale Händler und in einem Zelt gab es sogar ein Musikprogramm. Doch eigentlich ging es ja um die Baumhäuser, daher wurde in der Scheune ein Diavortrag über den Umbau gehalten und drei der sechs Häuser konnten besichtigt werden. Kurz nach 18 Uhr war es dann für die Besucher vorbei und für uns gab es eine Fränkische Brotzeit zum Abendessen. Nach dem Essen gesellte sich der Bauherr und Betreiber, Stephan Schulze, zu uns. In einer netten Runde erzählte er uns wie es zu der Anlage gekommen ist. Dabei bekamen wir viele spannende und kuriose Geschichten zu hören. Im Anschluss gab es noch eine Führung durch die sehr liebevoll restaurierte Mühle und dann ging es zu den Baumhäusern. Nach dem wir die anderen Häuser angeschaut hatten ging es endlich in unseres. Das Haus ist zwar nicht besonders groß aber es gibt innen alles was man braucht. Es gibt ein Bad, ein WC und einen Schlafraum mit Platz für bis zu 4 Personen. Aber auch auf W-Lan und Fernseher muss im Baumhaus nicht verzichtet werden. Da es schon recht spät war nutzen wir das jedoch nicht und es ging ins Gemütliche Bett. Am nächsten Morgen war es einfach toll mitten in den Bäumen aufzuwachen und wir wollten das Haus am liebsten nicht mehr verlassen. Doch wir mussten ja zum Frühstück in die Mühle. Das Frühstück ließ keine Wünsche offen, es gab eigentlich alles was man so braucht. Leider war es nach dem Frühstück an der Zeit diese tolle Anlage wieder zu verlassen und so ging es schweren Herzens wieder nach Hause.

Mein Fazit:

Die Baumhäuser sind absolut klasse und sind sehr liebevoll Eingerichtet. Der Preis schein recht hoch zu sein aber wenn man sieht was für ein Aufwand hier betrieben wurde ist er absolut angemessen. Daher kann ich es Euch absolut empfehlen.

Weitere Infos:

Preise, Buchungsanfragen und weitere Infos findet Ihr unter www.das-baumhaushotel.de

über Markus

Markus ist ein leidenschaftlicher Bergsteiger, Fotograf und Blogger. So oft es irgendwie geht zieht es ihn in die Natur. Aus dieser Leidenschaft heraus hat er den Outdoor-Blog.org ins Leben gerufen, hier berichtet er von seinen kleinen und großen Abenteuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*