Schneeschuhtour um den Hochmiesing

Schneeschuhtour um den Hochmiesing Eigentlich hatte ich ja bereits mit dem Winter abgeschlossen. Ich habe mich gefreut das in den Bergen recht wenig Schnee ist, doch dann hat es im April noch einmal so richtig angefangen zu schneien. Da habe ich mir gedacht, was solls, ich kann das Wetter nicht ändern, also mache ich das beste draus. Also warum nicht Ende April eine Schneeschuhtour machen? Robert und Christine sahen das ähnlich wie ich und so ging es gemeinsam nach Gaitau. Dort haben wir das Auto am Flugplatz abgestellt und sind los gewandert. Am Soinsee vorbei zum Miesingsattel Diesmal konnten wir Weiterlesen →

Der Breitenstein ein Kinderberg

Meine Tochter Elena wollte schon seit einiger Zeit wieder mit mir in die Berge und so suchten wir nach einem „Kinderberg“. Der Breitenstein schien uns für den Vater Tochter Ausflug geeignet. So fuhren wir am Samstagmorgen nach Fischbachau und dann weiter nach Birkenstein. Am Ortsende befindet sich ein großer Parkplatz. Nun ging es auf einem gut ausgeschilderten Forstweg im Wald nach oben. An den Bäumen und Sträuchern war, sehr schön, der beginnende Frühling zu erkennen das überall neue Blätter oder Blüten wuchsen. Nach einiger Zeit erreichten wir den Abzweig zur Kesselalm, beschlossen aber weiter zu gehen und erst auf dem Weiterlesen →

Mit Schneeschuhen auf den Schönberg

Es wurde Zeit die Schneeschuhe mal nicht nur im Auto zu haben sondern unter den Füßen, doch bisher war ich immer nur an Bergen unterwegs wo es wenig sinn gemacht hatte die Schneeschuhe mitzunehmen und so suchte ich auf Webcam Bildern nach Orten in denen bereits im Tal Schnee liegt. Die Gegend bei Lenggries  sah vielversprechend aus und so beschloss ich auf den Schönberg zu gehen. Da der Wanderparkplatz am Waldrand vom Ort Fleck schon überfüllt war wurde das Auto im Ort abgestellt und ich legte den Weg zum Parkplatz zu Fuß zurück. Anfangs ging es auf dem verschneiten Forstweg durch Weiterlesen →

Das Seekarkreuz – die letzte Tour 2013

Für mich gab es mehrere Gründe um an Silvester noch eine Tour zu machen, der erste Grund war das mein Hund noch einmal richtig toben kann bevor es mit der Knallerei los geht, der zweite Grund war das dass Wetter einfach zu gut war und der dritte Grund war das ich mich nicht langweile. Da diese Gründe für mich mehr als ausreichend waren fuhr ich nach Lenggries, eine gute Freundin gab mir nämlich den Tip das ich dort auf das Seekarkreuz gehen könnte. Meine Wanderung begann am gebührenpflichtigen Wanderparkplatz beim Schloss Hohenbrunn (4€), diesen erreicht man indem die B13 von Weiterlesen →

Mit dem Hund auf die Rotwand

Erst hatte ich überlegt nicht in die Berge zu fahren, aber das Wetter war einfach zu verlockend, deswegen suchte ich im Internet schnell noch nach einer Tour und fand die Rotwand am Spitzingsee. Auf dem Weg zum See stellte ich fest das ich nicht der einzige war der das gute Wetter nutzen wollte, doch auf dem Parkplatz hinter der Kirche im Ort Spitzingsee fand ich noch einen Platz. Nachdem die 4 € Parkgebühr bezahlt waren lief ich ein Stück durch den Ort bevor der Weg an einer Schranke nach links und kurze Zeit später leicht bergauf in Richtung Rotwandhaus ging. Weiterlesen →