Wanderung zum Leonhardstein

Da ich meine Frau und meine Tochter gerne mal wieder mit in die Berge nehmen wollte suchten wir eine Tour die nicht zu lang und anspruchsvoll ist. Der Leonhardstein erfüllte die Bedingungen somit stand das Ziel fest. Weil es in einer Gruppe mehr Spaß macht zu Wandern verabredeten wir uns mit Freunden am Wanderparkplatz Kreuth.
Bereits vom Parkplatz aus kann man den doch recht beeindruckenden Gipfel sehen. Mit dem Ziel vor Augen starteten wir. Als wir den Ort verlassen hatten führte unser Weg zwischen frisch gemähten Wiesen in den Wald. Dort wurde ein Bach überquert und es ging bergauf. Nach einer Weile erreichen wir eine Wiese auf welcher es sich einige Kühe im schatten bequem gemacht haben. Nach der Wiese wird der Weg etwas steiler bis wir kurze Zeit später an eine Stelle kommen die ziemlich matschig aber dafür nicht so steil ist. Kurz nach dem matschigen Stück beginnt dann auch schon der interessanteste Abschnitt vom Weg. Ab hier müssen wir zwischen Wurzeln und Steinbrocken durch kraxeln. Meine Tochter Elena hat hier mit ihren 4 Jahren ganz schön zu kämpfen gehabt. Die Kletterei zieht sich bis zum Gipfel. Unsere Anstrengungen wurden dann am Gipfel mit einer wunderschönen Aussicht belohnt. Ich zeigte meine Frau und meiner Tochter von hier oben den Roß- und Buchstein wo ich einige Tage zuvor beim Klettern war, es wurde ausgiebig Brotzeit gemacht, die Sonne und die Aussicht genossen, bevor es wieder zurück ging.

über Markus

Markus ist ein leidenschaftlicher Bergsteiger, Fotograf und Blogger. So oft es irgendwie geht zieht es ihn in die Natur. Aus dieser Leidenschaft heraus hat er den Outdoor-Blog.org ins Leben gerufen, hier berichtet er von seinen kleinen und großen Abenteuern.

One Reply to “Wanderung zum Leonhardstein”

  1. Klingt nach einer spannenden, gut gewählten Wandertour! Die Bilder sind auch sehr schön anzusehen! Und Ihre kleine Tochter hat diese Tour durchgehalten? Dafür wurde sie ja auch mit diesem umwerfenden Ausblick belohnt! Jedenfalls eine schöne Idee für einen Familienausflug!

    Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*