Winterwanderung auf den Tristmahlnschneid

Winterwanderung auf den Tristmahlnschneid Vor kurzem gab es den ersten Wintereinbruch bei uns in Bayern. Doch davon wollten wir uns nicht abhalten lassen und so suchten wir nach einer Tour die nicht Lawinengefährdet ist. Der Tristmahlnschneid in den Chiemgauer Alpen schien das geeignete Ziel zu sein. So ging es mit dem Auto von München aus zum Wanderparkplatz bei Innerwald im Priental kurz nach Aschau. Der Aufstieg Vom Parkplatz aus ging es auf der leicht verschneiten Forststraße im Wald bergauf. Doch diesen verlassen wir an dem zweiten Abzweig kurz nach einer Rechtskehre und folgen dem Wegweiser in Richtung Brandlberg auf einen Weiterlesen →

Drei Gipfel in den Chiemgauer Alpen

Drei Gipfel in den Chiemgauer Alpen – Wasserwand, Heuberg und Kitzstein Fenstertag und gutes Wetter, also nichts wie in die Berge! Nur wohin? Durch den Flo bin ich auf eine tolle Tour in den Ciemgauer Alpen gestoßen. Also nichts wie hin, doch ganz so leicht war es nicht ohne Navi hätte ich nämlich niemals den Wanderparkplatz Schweibern gefunden. Auf dem großen (kostenlosen) Parkplatz mitten im Wald gab es noch reichlich freie Plätze und ich habe dort mein Auto abgestellt. Der Aufstieg Vom Parkplatz aus ging es auf einer breiten Forststraße in vielen Serpentinen recht steil im Wald bergauf. Ich folgte Weiterlesen →

Winterwanderung auf den Rauschberg

Eine Winterwanderung auf den Rauschberg Endlich war es mal wieder soweit, das Wetter spielte mit und so ging es in die Berge. Als Ziel hatten wir uns den Rauschberg in den Chiemgauer Alpen ausgesucht. Da dieser nicht besonders hoch ist und der Aufstieg eher kurz ist haben wir beschlossen nicht ganz so früh zu starten. Doch das stellte sich als Fehler heraus, wir hatten viel Verkehr auf dem Weg. Nach einer gefühlten Ewigkeit erreichten wir dann aber den Wanderparkplatz bei Froschsee. Auch auf diesem war bereits viel los aber wir konnten einen der letzten Plätze ergattern. Der Aufstieg Vom Parkplatz Weiterlesen →