Monatsrückblick August 2017

Monatsrückblick August 2017

Wie blick man auf einen Monat zurück in dem scheinbar nichts passiert ist? Ich weiß es auch nicht so wirklich. Doch ich möchte Euch sagen warum es keine neuen Beiträge gab. Das liegt daran das ich diesen Blog neben meiner Arbeit, mit der ich Geld zum Leben für mich und meine Familie verdiene, betreibe. So ein Blog macht eine Menge Arbeit, denn ich schreibe nicht einfach über irgend etwas, sondern ich schreibe über Dinge die ich erlebe. In letzter Zeit habe ich mir selbst den Druck auferlegt jede Woche einen Beitrag zu veröffentlichen, doch wenn ich (aus welchen Gründen auch immer) nicht dazu komme etwas zu unternehmen wird es schwierig einen Beitrag zu schreiben. Ich selbst habe das Gefühl das die Qualität meiner Beiträge unter diesem Druck leidet. Daher habe ich mich dazu entschieden mir diesen Druck nicht mehr aufzuerlegen. Natürlich werde ich versuchen jede Woche einen Beitrag zu schreiben, doch wenn es mal nicht klappt ist es eben so.

Doch warum gab es im August nicht einen Beitrag?

Das liegt daran das ich für mich beschlossen habe mir diese Pause mal zu gönnen. Ich war in der Zeit auch mit meiner Familie im Urlaub, habe mich dort erholt und neue Kraft getankt. Wo ich war und was wir dort erlebt haben könnt Ihr aber bald lesen. Im September wird es also wieder mit neuen Elan weiter gehen.

Euer Markus

über Markus

Markus ist ein leidenschaftlicher Bergsteiger, Fotograf und Blogger. So oft es irgendwie geht zieht es ihn in die Natur. Aus dieser Leidenschaft heraus hat er den Outdoor-Blog.org ins Leben gerufen, hier berichtet er von seinen kleinen und großen Abenteuern.

2 Replies to “Monatsrückblick August 2017”

  1. Du machst das genau richtig!! Gerade ein Blog, der „nebenbei“ laufen und gefüttert werden will, soll doch erst Recht Spaß machen und nicht unter Druck entstehen. Gönn dir so viel Auszeit, wie du brauchst, dann kommt die Muse ganz allein zurück und „wir“ freuen uns auch frische neue Artikel von dir :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*