LED Lenser H7.2

Schon vor längerer Zeit erreichte mich eine Anfrage der blab GmbH ob ich nicht an einem Test der neuen LED Lenser H7.2 teilnehmen möchte. Hierfür sollte ich das Modell H7 und des neue Modell H7.2 erhalten um diese miteinander zu vergleichen. Ich habe schon kaum noch damit gerechnet die Stirnlampen zu bekommen doch dann kamen sie zu einem Zeitpunkt der für einen Test nahezu perfekt war. Einen Tag bevor ich zu einer zwei tägigen Tour auf die Zugspitze mit Übernachtung im Winterraum der Knorrhütte und Sonnenaufgang am Zugspitzplatt aufgebrochen bin, erreichte mich ein Päckchen mit den Lampen.
Beim Auspacken machten beide Lampen einen sehr hochwertigen Eindruck und es viel mir sofort auf das die H7.2 deutlich größer ist, sie benötigt eine Batterie mehr als das Vorgänger Modell. In meiner Wohnung konnte ich keine großen Unterschiede in der Lichtleistung feststellen, es viel mir lediglich auf, dass das Lichtbild des neuen Modells sauberer ist.
Am Abend auf der Knorrhütte zeigte ich die beiden Lampen meinem Begleiter auch ihm gefielen diese sehr gut und das es für eine Stirnlampe keine wirkliche Herausforderung ist einem den Weg ins Bett zu leuchten freuten wir uns darauf die beiden am Morgen wirklich testen zu können. Um 4 Uhr Morgens ging es dann in die dunkle Nacht, hier zeigte sich dann auch gleich der erste unterschied zwischen den Lampen das neue Modell leuchtet einen viel größeren Bereich aus. Beide Lampen waren stark gedimmt aber das war von der Helligkeit ausreichend, nur wenn wir schauen wollten was weit vor uns lag drehten wir die Helligkeit hoch hierbei war die zoom Funktion auch sehr hilfreich da man so extrem weit leuchten kann. Nach circa 2 Stunden im Einsatz ging die Sonne auf, nun wurde es so hell das wir die Lampen wieder ausmachen und abnehmen konnten, während der gesamten Zeit waren die Stirnlampen sehr angenehm zu tragen und auch beim anstrengenden, schnellen bergaufgehen empfanden wir diese nicht als störend.
Abschließend kann ich die beiden Lampen jedem empfehlen der auf der suche nach einer guten und zuverlässigen Stirnlampe ist, auch wenn der Preis von 60 bis 70 € recht hoch erscheint. Persönlich würde ich mich für das Modell H7.2 entscheiden da es in meinem Augen in einigen kleinen Punkten besser ist, so gibt es bei der neuen Lampe die Möglichkeit sie vor versehentlichen einschalten zu schützen, sie lässt sich in mehr Stufen nach unten kippen und leuchtet eine größere Fläche aus.


Weitere Infos:
http://www.ledlenser.com/de/stirnlampen/h7-2
https://www.facebook.com/LedLenser

Hinweis:

Die Stirnlampen wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, dies ändert jedoch nichts an meiner Beurteilung. Ich erwähne hier sowohl Positive als auch Negative Eigenschaften und habe mich weder vom Hersteller noch von der PR Agentur beeinflussen lassen.

über Markus

Markus ist ein leidenschaftlicher Bergsteiger, Fotograf und Blogger. So oft es irgendwie geht zieht es ihn in die Natur. Aus dieser Leidenschaft heraus hat er den Outdoor-Blog.org ins Leben gerufen, hier berichtet er von seinen kleinen und großen Abenteuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*