Im Winter zum Biken an den Gardasee

Im Winter zum Biken an den Gardasee

Da in letzter Zeit bei uns immer schlechtes Wetter war hatte ich keine gute Laune. So habe ich beschlossen mein Rad zu schnappen und spontan übers Wochenende an den Gardasee zu fahren. Kaum war dieser Plan erdacht, besserte sich meine Laune schon deutlich. So ging es am Freitag Nachmittag los, in Richtung Gardasee. Mein Ziel war der Camperstop Torbole. Auf diesem Wohnmobil Stellplatz habe ich am Abend mein Van geparkt und wollte am nächsten Tag die Gegend um den Gardasee mit dem Rad unsicher machen. Doch daraus wurde nichts! Warum? Das könnt Ihr im Video sehen.

Das Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.