Es lag schon zu viel Schnee auf dem Kienjoch

Es lag schon zu viel Schnee auf dem Kienjoch Nach drei Wochen war das Wetter endlich wieder gut und es ging in die Berge. Auf der Suche nach einer schönen Herbsttour bin ich auf das Kienjoch in den Ammergauer Alpen gestoßen. Zusammen mit der Christine und dem Robert ging es nach Graswang. Hier wurde das Auto auf dem kostenpflichtigen Wanderparkplatz am Schattenwaldweg abgestellt. der Aufstieg Am Parkplatz folgten wir den Wegweiser in Richtung Kienjoch. Nach dem wir kurz nach dem Parkplatz ein ausgetrocknetes Flussbett überquert hatten ging es ein Stück auf einem breiten Forstweg bergauf. Nach kurzer Zeit entdeckten wir Weiterlesen →

Der Hohe Ziegspitz

Der Hohe Ziegspitz – ein Geheimtipp Diesmal habe ich einen Geheimtipp im Internet gefunden, den Hohen Ziegspitz. Dieser liegt neben dem Kramer, ist aber weniger bekannt. Flo und seine Freundin Biggi wollten mich auf dieser Tour begleiten. So ging es mit dem Auto nach Garmisch-Partenkirchen, dort wurde das Auto auf dem Wanderparkplatz kurz nach dem Tierheim geparkt. Der Parkplatz befindet sich in einer Kurve und ist kostenlos. der Aufstieg Am Parkplatz folgten wir dem Wegweiser in Richtung „Kreuzweg/Stepberg“. Wir folgten eine ganze weile dem breiten Wirtschaftsweg. Der Weg verlief ohne große Höhenänderung und führte an einem Solarpark vorbei. Nach einiger Weiterlesen →

Der Kramerspitz – ein Aussichtsberg ohne Aussicht

Meine Wanderung startete ich diesmal am Wanderparkplatz beim Gasthof Almhütte am Rand von Garmisch-Partenkirchen. Auf dem Parkplatz gab es noch Sonnenschein aber an den Gipfeln der umliegenden Berge hingen bereits die Wolken, aber da ich schon hier war ließ ich mich nicht davon aufhalten. Auf einer Übersichtskarte am Parkplatz verschaffte ich mir einen Überblick, dann ging es los. Die ersten Meter legte ich auf einem breiten Waldweg zurück, diesen verließ ich jedoch nach kurzer Zeit wieder und folgte einem schmalen Pfad in Richtung Berg. Anfangs verlief der Pfad an einem ausgetrocknetem Flussbett entlang bis dieser nach einiger Zeit in den Weiterlesen →

Drei Gipfel in den Ammergauer Alpen

Was im Internet als Genusstour beschrieben wird wurde für uns auch ein Genuss, aber ich fange lieber am Anfang an. Zusammen mit Maik von Bergpixel und meinem Hund dem Leon ging es zur Ammerwaldalm kurz nach Linderhof. Laut Internet sollten wir das Auto hier abstellen doch am Parkplatz stand ein Schild, das hier nur Gäste der Alm Parken dürfen. Kurz nach der Alm fanden wir jedoch eine freie Parkbucht am Hotel Ammerwald. Vom Parkplatz aus gingen wir ein kleines Stück an der Straße zurück, bevor es in den Wald ging. Nach kurzer Zeit erreichten wir den Roggentalbach, hier ging es Weiterlesen →