Schneeschuhtour zum Jägerkamp

Auch wenn es schon fast normal bei mir ist das am Samstag um 6 Uhr der Wecker klingelt so ist es dennoch jedes mal hart so früh aus dem Bett zu steigen. Aber was tut man nicht alles wenn eine Schneeschuhtour mit guten Freunden in traumhafter Gegend auf einen wartet. Mit dem Auto ging es dann über die Landstraße in Richtung Spitzingsee. Kurz vor dem See stellten wir das Auto auf dem Kostenpflichtigen Parkplatz ab. Mit unseren Schneeschuhen stapften wir dann in den Wald nach oben, der Schnee war sehr stark verharscht und die ersten Skitourengeher hatten bereits hier Probleme. Weiterlesen →

Kaiserwetter und Kaiserblick

Viel zu lange war es her das ich mit einer befreundeten Familie (welche hier nicht genauer erwähnt werden möchte) unterwegs war, daher war ich sehr froh das es endlich mal wieder geklappt hat. Leider war für das Wochenende viel Stau angesagt, daher ging es schon sehr früh los. Doch auf der Autobahn war bereits Stau, so fuhren wir über die Landstraße und gelangten über eine Mautstraße zum verschneiten Wanderparkplatz am Tatzelwurm. Als dann die Schneeschuhe an die Füße geschnallt waren ging es los, auf einem Waldweg stapften wir bergauf. Nach einer Weile verließen wir den Wald, über verschneite Wiesen ging Weiterlesen →

Schneeschuhwanderung auf den Baumgartenscheid

Gutes Wetter und ordentlich Schnee, das sind die Aussichten für das Wochenende gewesen, da mussten wir (Flo, seine Freundin Bigi und ich) einfach eine Schneeschuhtour machen. Eigentlich war der Plan mit den Schneeschuhen vom Schliersee zum Tegernsee zu gehen, da wir aber am Abend noch zum Fotografieren an den Tegernsee wollten war es mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln etwas zu umständlich, daher beschlossen wir vom Tegernsee zu starten und dort auch wieder hin zu gehen. Vom kostenpflichtigen Parkplatz in Tergernsee ging es los. Mit den Schneeschuhen in der Hand liefen wir durch den Ort in Richtung Bahnhof und folgten den Schildern Weiterlesen →

Viel erlebt und (fast) nichts gesehen

Was macht man wenn kein „Bergwetter“ für den Tag angesagt ist? Entweder zuhause bleiben oder Regensachen einpacken, ich habe mich genau wie der Maik von Bergpixel für die Regensachen entschieden. So fuhren wir wie so oft zum Parkplatz der Ehrwalder Almbahn. Dort ging es in eine für mich neue Richtung. Über einen leichten Steig, den Hohen Gang gingen wir zum Seebensee. Da über dem Ehrwalder Tal der Nebel hing blieb uns der sonst so schöne Blick verwehrt, doch auch der Nebel war schön anzusehen. Nach einiger zeit erreichten wir den Seebensee, dieser war von in Wolken hängenden Bergen eingeschlossen. Es Weiterlesen →

Mit Schneeschuhen zur Zugspitze

Schon lange wirkt die Zugspitze auf mich anziehend und so ist es auch nicht weiter verwunderlich das mich eine Winterbegehung reizt. Als dann die Wettervorhersage für das Wochenende strahlenden Sonnenschein vorhersagte konnte ich nicht widerstehen, so fragte ich den einzigen der Verrückt genug ist um bei dieser Tour mitzukommen. Am Samstag Morgen fuhr ich zusammen mit dem Maik von Bergpixel zum Parkplatz der Ehrwalder Almbahn, hier stellten wir das Auto ab und gingen den Forstweg hoch zur Alm. Da in diesem Winter kaum Schnee im Tal liegt hatten wir die Schneeschuhe noch auf dem Rücken. Von der Ehrwalder Alm aus Weiterlesen →