Monatsrückblick Februar 2018

Monatsrückblick Februar 2018 Auch wenn im Februar nicht viel passiert ist gab es dennoch etwas zu lesen. Den Anfang hat eine Schneeschuhtour auf die Hochries gemacht. Eigentlich sollte es ja auf den Schönberg gehen, doch dank dem Nebel wurde daraus nichts und wir sind einfach auf einen anderen Gipfel gestapft. Dann wollte ich dem schlechten Wetter entfliehen und zum Biken an den Gardasee fahren. Leider wurde aus diesem Plan nichts. In der Nacht haben irgendwelche nicht so netten Menschen mich um ein Fahrrad erleichtert. Ich habe versucht mir die Laune dadurch nicht verderben zu lassen doch das hat nur bedingt Weiterlesen →

Im Winter zum Biken an den Gardasee

Blick von Arco auf den Gardasee

Im Winter zum Biken an den Gardasee Da in letzter Zeit bei uns immer schlechtes Wetter war hatte ich keine gute Laune. So habe ich beschlossen mein Rad zu schnappen und spontan übers Wochenende an den Gardasee zu fahren. Kaum war dieser Plan erdacht, besserte sich meine Laune schon deutlich. So ging es am Freitag Nachmittag los, in Richtung Gardasee. Mein Ziel war der Camperstop Torbole. Auf diesem Wohnmobil Stellplatz habe ich am Abend mein Van geparkt und wollte am nächsten Tag die Gegend um den Gardasee mit dem Rad unsicher machen. Doch daraus wurde nichts! Warum? Das könnt Ihr Weiterlesen →

Mit Schneeschuhen auf die Hochries

Mit Schneeschuhen auf die Hochries Auf der Suche nach einem Ziel für die Schneeschuhtour war das eigentliche Ziel der Riesenberg. Doch es kam anders als erwartet und wir sind auf der Hochries gelandet. Los ging das alles in dem mich die Christine abgeholt hat und wir gemeinsam nach Frasdorf gefahren sind. Hier wurde das Auto am kostenpflichtigen Wanderparkplatz Lederstube abgestellt und es ging los. Über die Riesenhütte auf die Hochries Vom Parkplatz ging es über eine Forststraße in den Wald. Da diese noch schneefrei war wurden die Schneeschuhe auf den Rucksack geschnallt. Wir wanderten durch den Wald immer weiter bergauf Weiterlesen →