Monatsrückblick Juli 2015

Endlich war mir das Wetter mal gewogen und ich konnte viel raus zum fotografieren oder wandern. So handelt mein erster Beitrag im Juli davon das ich am Eibsee zum Fotografieren war. Zusammen mit dem Flo ging es dann auf die Seebergspitze, eigentlich wollten wir weiter zur Seekarspitze und von dort zurück nach Achenkirch aber leider zog ein Gewitter auf kurz bevor wir den ersten Gipfel erreicht hatten. Kurz danach ging es wieder an den Achensee, zusammen mit dem Maik wollte ich im Rofangebirge biwakieren. Wer uns kennt weiß das wir so etwas nicht ohne Hintergedanken machen, der Plan war auf Weiterlesen →

OutDoor 2015

Wie auch in den letzten Jahren fanden sich in diesem Jahr auch wieder alle die etwas mit Outdoor zu tun haben oder sich dies zumindest einbilden in Friedrichshafen ein um ihre Neuigkeiten zu präsentieren. Das Problem an der Sache ist allerdings das es kaum noch etwas neues gibt, es sei denn neue Farbkombinationen oder neue Muster sind für einen wichtige Neuigkeiten. Im großen und ganzen versuchen die Hersteller das Gewicht von Kleidung und Gegenstanden wie Rucksack oder Zelt weiter zu reduzieren. Immerhin geht der Trend wieder weg von den knalligen Farben hin zu normalen Farben. Doch es gibt immer noch Weiterlesen →

München und Outdoor ?

Die Ironblogger München haben zu ihrem zweiten Geburtstag sich gedacht wir machen eine Blogparade, das heißt jeden Tag veröffentlicht ein anderer einen Artikel zu einem Bestimmten Thema. In diesem Fall zum Thema München. Jetzt wird sich bestimmt der ein oder andere Fragen, was hat München mit Outdoor zu tun? Auf den ersten Blick würde ich da auch zustimmen, denn eine Großstadt und Outdoor das passt nicht zusammen. Nadine und Stefanie haben in ihren Blog ja bereits darüber berichtet wo man in München Berge finden kann. Doch ich denke das es auch in München möglich ist die Natur zu genießen und Weiterlesen →

Bergtour auf die Schöttelkarspitze

Bei fast jedem treffen der Ironblogger München haben Stefanie und ich festgestellt das wir mal wieder eine gemeinsame Tour machen müssen. Jetzt war es endlich wieder soweit, das Wetter hat gepasst und wir hatten beide Zeit. Außer der Stefanie hatte mich noch die Christine gefragt was ich am Wochenende vor habe, nach einigem hin und her wollte sie auch mitkommen. Ein passendes Ziel zu finden war natürlich auch kein Problem und so haben wir uns am Samstag ziemlich früh getroffen um gemeinsam in die Berge zu fahren. In Krün, einem Ort zwischen Mittenwald und Garmischpartenkirchen, haben wir das Auto an Weiterlesen →

Biwakieren und Fotografieren

Im letzten Artikel habe ich ja bereits davon erzählt das ich mit dem Maik im Rofan unterwegs war und wir dort auf dem Spieljoch Biwakiert haben. Natürlich waren wir nicht nur unterwegs um in dieser beeindruckenden Landschaft zu wandern, sondern wir wollten auch den Sonnenuntergang sowie den Sonnenaufgang fotografieren. Dazu eignete sich das Spieljoch sehr gut, denn es befindet sich genau gegenüber vom höchsten Berg im Rofangebirge, dem Hochiss. Da noch mehr als genug Zeit war machten wir es uns auf dem Gipfel erst einmal bequem, aßen etwas und genossen die Ruhe hier oben. Als der Sonnenuntergang langsam näher kam Weiterlesen →