Thomas Huber – Sehnsucht Torre

Lange war es her das wir die Karten für den Vortrag besorgt hatten und dann war es endlich soweit, es ging in den Bürgersaal von Ismaning. Hier war erst einmal warten angesagt bevor es endlich rein ging, doch auch im Saal ging es weiter mit warten. Aber das Warten hatte auch ein Ende, der Herr Huber betrat die Bühne und stellte sich kurz vor. Ich denke die meisten Leute im Saal wussten allerdings bereits wer er ist und auch das er der ältere der Huberbuam ist. Der Vortrag selbst begann mit einem Film, dabei dachte ich mir: „Der macht es Weiterlesen →

Winterwanderung auf den Pendling

Da im Tal der Hochnebel sich breit gemacht hatte gab es nur eins, ab in die Berge. Ein Ziel war schnell gefunden, der Pendling und auch eine Begleitung, die Christine. Mit dem Auto fuhren wir nicht ganz so früh wie sonst nach Hinterthiersee, dort wurde das Auto auf dem großen gebührenpflichtigen Parkplatz am Gasthaus Schneeberg abgestellt. Jetzt gab es erst einmal die Frage zu klären ob wir die Schneeschuhe im Auto lassen oder nicht, wir entschieden uns dafür diese im Auto zu lassen. So ging es also zu Fuß im Wald auf einer verschneiten Forststraße bergauf. Nach einiger Zeit verließen Weiterlesen →

Mit dem Bergpixel auf den Aggenstein

Ich weiß gar nicht wie lange es schon her ist das ich mit dem Maik (Bergpixel) in die Berge gezogen bin, umso mehr freute ich mich als dann auch noch herrlichstes Wetter war. Wie immer stand der Maik um 7 Uhr vor meiner Tür und dann ging es los. Mit dem Auto fuhren wir nach Grän, dort stellten wir das Auto auf einem kostenpflichtigen Parkplatz am Waldrand ab. Auf dem ersten Stück waren wir uns allerdings noch nicht ganz einig ob die Schneeschuhe gleich oder erst später angezogen werden sollen, doch nach kurzer Zeit standen wir beide in den Schneeschuhen. Weiterlesen →

Familienausflug zu den Drei Gleichen

Eigentlich wollt ich mit meiner Frau in Oberhof zum Langlaufen gehen doch irgendwie sah es uns nach zu schlechten Schneebedingungen aus, darum musste ein Ersatz gefunden werden. Der Ersatz war ein Familienausflug zu den Drei Gleichen. Bei diesen handelt es sich um drei Burgen welche auf drei Hügeln nah beieinander in der nähe von Erfurt stehen. Der Name Drei Gleichen entstand als in einer Nacht ein Kugelblitz alle drei Burgen Gleichzeitig in Brand stecke und diese so wie drei Fackeln brannten. Eine der drei Burgen, die Veste Wachsenburg, wird als Hotel genutzt, die zwei anderen sind leider nur noch Ruinen Weiterlesen →